Harald Knabl verlässt NÖ Pressehaus

17. Dezember 2015, 19:48
25 Postings

Trennung "in bestem Einvernehmen" aufgrund "unterschiedlicher Auffassungen"

St. Pölten – Harald Knabl verlässt das NÖ Pressehaus: Der langjährige Geschäftsführer und Erste Chefredakteur der "Niederösterreichischen Nachrichten" ("NÖN") kam mit den Eigentümern überein, seinen mit Jahresende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Grund seien unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Führung des Unternehmens.

Außerdem wolle sich Knabl nach 33 Jahren bei den "NÖN" neuen Zielen widmen. "Die Trennung erfolgte in bestem Einvernehmen, wie beide Seiten betonten", hieß es in der Aussendung des NÖ Pressehauses am Donnerstag. Der Zeitungsverlag werde derzeit von Geschäftsführerin Lydia Gepp mitbetreut.

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Pressehauses, Diözesanökonom Johann Hörndl, dankte Knabl für die jahrzehntelange wertvolle Arbeit und für das Vorantreiben der zukünftigen Ausrichtung des Zeitungsverlags. Knabl wiederum dankte den Eigentümern für Verlässlichkeit, Investitionsbereitschaft und Vertrauen in all den Jahren. (APA, 17.12.2015)

Share if you care.