Havard Nielsen wechselt zum SC Freiburg

17. Dezember 2015, 18:56
71 Postings

Norwegischer Teamstürmer brachte es in der laufenden Saison auf zwölf Pflichtspieleinsätze

Salzburg/Freiburg – Red Bull Salzburg muss in Zukunft ohne Havard Nielsen auskommen. Der norwegische Teamstürmer wechselt zum SC Freiburg in die zweite deutsche Bundesliga. Der 22-Jährige brachte es in der laufenden Saison auf zwölf Pflichtspieleinsätze für den Tabellenführer, kam aber über die Jokerrolle nicht hinaus. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Nielsen war im Sommer nach einem eineinhalbjährigen Leihgastspiel bei Eintracht Braunschweig zu den Salzburgern zurückgekehrt. "Havard Nielsen ist ein flexibel einsetzbarer Offensivspieler und hat trotz seines jungen Alters bereits viel Erfahrung gesammelt. Diese Kombination wird unserer Mannschaft guttun", sagte Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier. (APA, 17.12.2015)

  • Havard Nielsen kickt zukünftig in Deutschlands zweiter Liga.
    foto: apa/expa/jfk

    Havard Nielsen kickt zukünftig in Deutschlands zweiter Liga.

Share if you care.