Lebensfreundlicher Exoplanet in nächster Nachbarschaft entdeckt

17. Dezember 2015, 18:55
193 Postings

Vermutlicher Felsplanet in habitabler Zone liegt nur 14 Lichtjahre entfernt

Sydney / Wien – Australische Forscher haben den bislang nächstgelegenen Exoplaneten entdeckt, der in der potenziell lebensfreundlichen Zone um sein Muttergestirn kreist. Die Welt ergänzt damit jene stetig wachsende Liste von rund 30 Exoplaneten in unserer kosmischen Umgebung, auf denen zumindest theoretisch Leben möglich wäre.

Der Planet verfügt über die vierfache Masse unserer Erde und ist nur rund 14 Lichtjahre entfernt. Insgesamt beobachteten die Astronomen von der University of New South Wales drei Exoplaneten in dem System um den roten Zwergstern Wolf 1061.

Drei Felsplaneten

"Unsere Ergebnisse sind vor allem deshalb besonders aufregend, weil alle drei Planeten aufgrund ihrer festgestellten Masse vermutlich Felsplaneten sind", erklärt Duncan Wright, Hauptautor der in den Astrophysical Journal Letters erschienen Studie. Einer davon befindet sich demnach in jener Region, in der Wasser flüssig sein sollte. (tberg, 18.12.2015)


Abstract
Astrophysical Journal Letters: Three planets orbiting Wolf 1061

  • Wolf 1061c ist der bislang nächst gelegene Exoplanet, der in der habitablen Zone seines Muttergestirns kreist.
    illu:: nasa

    Wolf 1061c ist der bislang nächst gelegene Exoplanet, der in der habitablen Zone seines Muttergestirns kreist.

Share if you care.