Hype: Fans verrückt nach "Star Wars"-Porno

18. Dezember 2015, 12:40
227 Postings

"Star Wars XXX" stammt zwar aus 2012, steigert seine Verkäufe nun aber um 500 Prozent

Klingt zwar merkwürdig, ist aber so: Das Genre der pornografischen Filmparodien boomt. Zu jedem größeren Blockbuster der vergangenen Jahre sind auch entsprechende Pornofilme erschienen, die zwar einerseits humoristisch angelegt sind, andererseits aber nicht auf Hardcore-Erotik verzichten. Ein Streifen aus dem Jahr 2012 sorgt nun wieder für Verkaufsrekorde in der Pornobranche: Dabei handelt es sich um "Star Wars XXX", das die Geschichte aus einer fernen Galaxie mit allerlei Sexszenen anreichert.

DVD-Verkäufe boomen

Wie Gizmodo berichtet, stiegen die Verkaufszahlen des pornografischen Machwerks in den vergangenen Wochen um 500 Prozent. DVD-Verkäufe unternahmen einen "Höhenflug". Besonders beliebt dürfte gemäß Streaming-Portalen die Sexszene zwischen Darth Vader und Prinzessin Leia sein. Für Neugierige gibt es einen jugendfreien Trailer:

axel braun

Zahlreiche Pornoparodien

Andere "Meisterwerke" aus dem Genre der Porno-Parodien sind laut Gizmodo beispielsweise "Humper Games", "Game of Bones", "Doctor Whore" und "The Knobbit". Wer das absurd findet, wird folgenden Satz kaum glauben: Mit "Donald Tramp" gibt es auch einen Porno, der den Anwärte auf die republikanische US-Präsidentschaftskandidateur persifliert. Er hält auf der Herstellerseite bei über 280.000 Klicks. (fsc, 18.12.2015) w

Link

Gizmodo

  • Princess Leia wird im "Star Wars" Porno als lüsterne Kriegerin inszeniert

    Princess Leia wird im "Star Wars" Porno als lüsterne Kriegerin inszeniert

  • Auch Donald Trump-Pornopersiflagen erfreuen sich hoher Beliebtheit
    screenshot

    Auch Donald Trump-Pornopersiflagen erfreuen sich hoher Beliebtheit

Share if you care.