Belvedere: 2015 wird mit 1,2 Millionen Besuchern ein Rekordjahr

17. Dezember 2015, 14:44
posten

Andrang übertrifft Zahlen des Klimt-Jahres 2012

Wien – Bereits vor der Jahrespressekonferenz am 19. Jänner 2016 freut sich das Belvedere über einen Besucherrekord für das laufende Jahr 2015: Mit über 1,2 Mio. Besuchern an den Standorten Belvedere, Winterpalais und 21er Haus wird das Museum heuer laut Aussendung das erfolgreichste Jahr in seiner Geschichte verzeichnen.

Neben einer Hommage zum 150. Todestag des Biedermeiermalers Georg Ferdinand Waldmüller zeigte man heuer u. a. "Rembrandt – Tizian – Bellotto", die Jubiläumsschauen zur Ringstraße und dem Wiener Kongress, die Zeitgenossen Jeff Koons, Ernesto Neto, Jasper Johns und noch laufend Olafur Eliassons "Baroque Baroque" im Winterpalais (bis 6. 3. 2016) bzw. "Klimt/Schiele/Kokoschka und die Frauen" (bis 28. 2. 2016)

Im Vorjahr hatte man rund 1 Mio. Besucher gezählt, 2013 waren es 960.000. Bisheriger Rekord war das Klimt-Jahr 2012 mit 1.139.585 Besuchern. (APA, red, 17.12.2015)


Share if you care.