Wiener Start-Up Wikifolio auf Wachstumskurs

17. Dezember 2015, 14:26
posten

2015 operativer Gewinn von einer Million Euro – Neue Mitarbeiter sollen eingestellt werden

Das Wiener Start-Up Wikifolio, das im Internet Indexzertifikate zur Geldanlage anbietet, will sein 35 Mitarbeiter starkes Team vergrößern und neue Märkte – neben Österreich, Deutschland und der Schweiz – ins Auge fassen. Hintergrund ist ein erfolgreiches Jahr. "Im operativen Geschäft erwirtschafteten wir 2015 rund eine Million Euro Gewinn", teilte Gründer und Chef Andreas Kern am Donnerstag mit.

2012 gegründet

Das Finanzdienstleistungsunternehmen wurde 2012 gegründet und 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Eigentümer sind neben Kern, der 15 Prozent hält, der Fonds Speedinvest mit 30 Prozent, VHB ventures mit 21 Prozent und das deutsche Wertpapierhandelshaus Lang & Schwarz mit 5 Prozent. Den Rest halten Mitarbeiter und Business Angels. (APA, 17.12.2015)

  • Wikifolio will 2016 weiter wachsen.
    screenshot: red

    Wikifolio will 2016 weiter wachsen.

Share if you care.