Jakob Pöltl im Madison Square Garden

17. Dezember 2015, 13:50
47 Postings

Mit Utah gegen Meister Duke: "Dort zu spielen, ist ein Riesending"

New York – Auf Österreichs Basketball-Ass Jakob Pöltl wartet am Samstag (18.00 Uhr MESZ) ein weiteres Highlight seiner College-Karriere. Der 20-Jährige trifft mit seinen Utah Utes im Madison Square Garden in New York auf den nationalen Meister Duke. Der Titelverteidiger hatte Utah in der Vorsaison im NCAA-Achtelfinale mit 63:57 eliminiert.

Für Pöltl ist es also eine Chance zur Revanche. "Das Rückspiel ist eine coole Sache. Es ist ein kleiner Bonus für uns", erklärte der Wiener. "Es ist ein wichtiges Spiel, aber wir können mit ein bisschen Lockerheit reingehen, weil wir nichts zu verlieren haben."

Der Favorit heißt Duke. Das Team aus Durham/North Carolina hat in dieser Saison erst ein Spiel verloren. Aus der Meistermannschaft der Vorsaison sind aber nur vier Spieler erhalten geblieben, bei Utah sind es deren acht.

Der Aderlass in Richtung Profiliga NBA ist bei Duke ungleich größer als bei anderen Mannschaften. "Duke hat immer ein unglaublich talentiertes Team", betonte Pöltl. "Die bekommen starke, junge Spieler neu herein. Dazu haben sie einen wirklich starken Coach, der jedes Jahr ein starkes Team auf die Beine stellt, obwohl er so viele Spieler verliert."

"Dort zu spielen, ist ein Riesending"

Seit 1980 werden die Blue Devils von Mike Krzyzewski betreut. "Coach K" hat die Universität zu fünf nationalen Meisterschaften geführt, dazu die NBA-Stars der USA 2008 und 2012 zu Olympia-Gold. Schon beim Achtelfinale im Frühling hatte der US-Teamchef Pöltl mit einigem Lob bedacht. "Das bedeutet mir schon viel, weil er sich auskennt in Basketball", sagte der ÖBV-Center über die Trainerlegende.

Pöltl freut sich zu "High Noon" – das Spiel beginnt um 12.00 Uhr Ortszeit und wird live im nationalen Fernsehen übertragen – aber nicht nur auf den hochkarätigen Gegner, sondern auch auf den Austragungsort. Es ist einer mit Geschichte. "Ich war einmal im Madison Square Garden, aber nicht als Spieler", verriet Österreichs NBA-Hoffnung. "Dort zu spielen, ist ein Riesending."

Als Daumendrücker reist auch Pöltls in Wien lebende Familie nach New York. Die Generalprobe ist bereits gelungen. Utah landete am Mittwoch zu Hause gegen Savannah State mit 99:53 den achten Sieg im zehnten Saisonspiel. Pöltl erzielte zehn Punkte, sieben Rebounds und zwei Blocks. Der Schlüsselspieler der Utes wurde bei klarer Führung in der Schlussphase bereits geschont. (APA, 17.12.2015)

Share if you care.