Kleiderschrank und Halskrause für den Mini

15. Jänner 2016, 14:08
posten

Kreative Ideen für das Kompaktauto Mini Clubman wurden gefunden und prämiert. Am besten gefiel der Einbau-Kleiderschrank

Wien – Die Verantwortlichen für Mini Austria, die im Herbst auch hierzulande die neue Kompaktlinie Clubman lanciert haben, luden Kreative, Gründertypen, Querdenker und Studenten ein, sich Design-Konzepte für den Flitzer zu überlegen. Drei Ideen konnten sich beim Publikum und bei der Jury durchsetzen.

Den ersten Platz machte ein im Mini-Kofferraum integrierbarer Kleiderschrank. "Zügig zu einem wichtigen Termin und der Kleidersack fliegt durchs Auto? Damit ist jetzt Schluss!", beschreibt Gewinner Chris Budeck sein Projekt. Vor allem die Umsetzbarkeit des Konzepts überzeugte die Jury. Der Tanzlehrer und StartUp-Gründer aus Tirol wird nun bei seiner Crowdfunding-Kampagne unterstützt und bekommt einen Prototyp finanziert.

Der integrierbare Elektro-Trolly "e.gor" wurde mit derSilbermedaille belohnt. "Zum einen macht e.gor unglaublichen Spaß zu fahren, zum anderen ist es einefunktionelle Lösung, um ohne Einkaufswagen auf schnelle und lustige Weise seinen Einkauf zuerledigen", so Erfinder Gerhard Fürlinger. Publikumsliebling mit über 250 Likes wurde ein Couchtisch in Form einer Halskrause des 17. Jahrhunderts. Das Projekt geht nun aufgrund des Erfolges in die nächste Runde. (rebu, 15.1.2015)

  • Publikumsliebling "Halskrause"
    foto: mini austria

    Publikumsliebling "Halskrause"

  • Siegerprojekt "Faltenfrei"
    foto: mini austria

    Siegerprojekt "Faltenfrei"

  • Dazwischen "E-Trolley"
    foto: mini austria

    Dazwischen "E-Trolley"

Share if you care.