Auf dem Prüfstand: Eierlikör

Ansichtssache20. Dezember 2015, 14:00
46 Postings

Um den Besuch der Verwandtschaft zu ertragen oder diese damit abzufüllen, schadet es nie, Eierlikör zu Hause zu haben. Kaufbare und trinkbare Alternativen zum Selbstgemachten im Test

Bild 1 von 4
foto: lukas friesenbichler

Der Traditionelle

Wer war zuerst da? Der Schnaps oder das Ei? Mitten in Wien wird dieser Eierlikör nicht nur gemischt, sondern der Alkohol dafür gleich in der hauseigenen Destillerie hergestellt. Cremig und süß, schmeckt der Likör vor allem nach dem gewünschten Ei. Mit dem Zucker hätte man ein bisschen sparen können. Der Alkohol kommt aber nicht zu dominant daher und macht sich gut im Abgang.

Fischers Eierlikör, 500 ml, bei Meinl am Graben, 16,90 Euro

5 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.