Comedy-Künstler trifft Freunde: Fast Verbalsex

16. Dezember 2015, 17:17
13 Postings

Was von der Papierform her als Pointen-All-Star-Band anmutet, ist mitunter schon zum Plausch von Hobbyclowns geschrumpft

Verbalsex mit Freunden! Michael Mittermeier freut sich in den Seitenblicken, hernach Stermann & Grissemann betratschen zu können. "A super Alte" seien die beiden. Der eine Österreicher, der andere Deutscher. Wann hat man schon "eine Alte, die beides ist?", so Mittermeier.

Bei Willkommen Österreich muss es sich dann weisen. Was von der Papierform her – Comedian trifft seine Lieblinge zum Verbalsex – als Pointen-All-Star-Band anmutet, ist mitunter schon zum Plausch von Hobbyclowns geschrumpft. So viel Talent auf so engem Platz – das summiert sich nicht zwangsläufig zu heiterster Ungeheuerlichkeit. Es lohnte jedoch, genau hinzuhören: Fragt Stermann etwa, ob es Mittermeier gelingen würde, einen IS-Terroristen zum Lachen zu bringen? Der grübelt für seine Verhältnisse lang, meint dann jedoch leider recht leise, sodass es vielen entging: "Keine Ahnung – es kommt wohl drauf an, wie mein Kopf fällt ..." Nicht übel!

Während der Hut vor dieser Pointe gezogen wurde, kam das Trio auch schon zur Conclusio, am sichersten lebe es sich doch in der Nachbarschaft von Massenmördern. Und auch, wenn nicht klar war, ob das jetzt Verbalsex war, entstand der Gedanke, mit Mittermeier möge jedes Willkommen Österreich-Jahr enden, während Russkaja grölend die Jahreswechselpause einläutet. So wie diesmal. (Ljubiša Tošić, 16.12.2015)

  • Michael Mittermeier in "Willkommen Österreich".
    foto: orf

    Michael Mittermeier in "Willkommen Österreich".

Share if you care.