Zeitungsverleger klagen gegen BR24-App

17. Dezember 2015, 14:46
posten

"Nach unserer Anaylse ist die App stark durch Texte und Fotos geprägt, die keinen Sendungsbezug haben"

Im September startete die Nachrichten-App von BR24. Seit der Einführung sei die App etwa 150.000 Mal heruntergeladen worden. Nun wird beim Münchner Landgericht gegen die Applikation geklagt, berichtet das Branchenmedium turi2.de.

Laut mehrerer bayerischer Zeitungsverleger verstößt das Programm gegen den Rundfunkstaatsvertrag. "Nach unserer Anaylse ist die App stark durch Texte und Fotos geprägt, die keinen Sendungsbezug haben", so Markus Rick, Hauptgeschäftsführer des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV). Denn der Rundfunkstaatsvertrag verbietet journalistische Angebote, die keinen Bezug zur jeweiligen TV-Sendungen aufweisen können.
(red, 16.12.2015)

turi2tv
  • Artikelbild
    foto: itunes.apple
Share if you care.