Griechischer Abgeordneter nach Angriff im Krankenhaus

16. Dezember 2015, 10:36
4 Postings

Vermummte attackieren Konservativen Oikonomou in Athen

Athen – Nach einem Angriff einer etwa zehnköpfigen Gruppe von Vermummten ist ein konservativer griechischer Abgeordneter ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 47-jährige Vasilis Oikonomou von der Partei Nea Dimokratia habe sich in Athen in einem Restaurant aufgehalten, als die Gruppe hereingekommen sei und auf seinen Kopf eingeschlagen habe, hieß es am Dienstag aus Polizeikreisen in der Hauptstadt.

Festnahmen gab es demnach zunächst nicht. Der Tatort liegt im Athener Stadtteil Exarchia, bekannt für seine große Szene von Linken und Anarchisten. In dem Viertel wurde im April auch der damalige, linksgerichtete Finanzminister Yanis Varoufakis angegriffen. (APA, 16.12.2015)

Share if you care.