Einen Beirat berufen – Die Lieblingsbücher wählen

15. Dezember 2015, 17:25
posten

Einen Beirat berufen

Seit Anfang 2015 ist das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) ein Zentrum der Kunstuniversität Linz. Nun hat man zum bestehenden Internationalen Wissenschaftlichen Beirat ein Executive Board eingerichtet, das aus fünf Mitgliedern besteht, die Direktion berät und das Zentrum international noch sichtbarer machen soll.

In diesem Board sitzen Akademiepräsident Anton Zeilinger, die Geschichtswissenschafterin Christina Lutter, Helmut Konrad, ehemaliger Rektor der Karl-Franzens-Universität Graz, Pauline Seidermann, Vorstandsmitglied der Voestalpine, und der Computerwissenschafter Gerhard Widmer. 2016 übernimmt Thomas Macho die Direktion vom in den Ruhestand gehenden Kulturwissenschafter Helmuth Lethen.

Die Lieblingsbücher wählen

Noch bis 11. Jänner 2016 kann man auf der Website wissenschaftsbuch.at in vier Kategorien sein Lieblingsbuch zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2015 wählen. Auf den jeweils fünf Büchern umfassenden Shortlists stehen unter anderem "Der Marshmellow-Test" von Walter Mischel (Siedler), "Sie nannten sich der Wiener Kreis" von Karl Sigmund (Springer Spektrum) und "Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert" von STANDARD- Redakteur Klaus Taschwer (Czernin-Verlag). Die Initiative des Wissenschafts- und Wirtschaftsministeriums läuft seit 2007, durchgeführt wird sie vom Verlag Buchkultur. (15.12.2015)

Share if you care.