Parfumtest: Etro Io myself

    Test22. Dezember 2015, 13:28
    posten

    Papyrus, Zitrus, Bergamotte und Mandarine

    Selbstfindung ist keine einfache Angelegenheit, auch nicht in olfaktorischer Hinsicht. Der Hersteller Etro spricht bei "Io Myself" von einem Herrenduft mit maskulinem Charakter, kredenzt mit jenen Zutaten, mit denen angeblich Zeus himself die schöne Priesterin Io verführte: Papyrus, Zitrusnoten, Bergamotte, Mandarine.

    Nicht zu vergessen die Basisnoten Moschus und Amber und das aphrodisierende Oud-Öl, aus dem Harz des heiligen Adlerholzbaumes. Aber weil in der Welt der Parfums und der Geschlechter schon lange nichts mehr eindeutig ist, verführt "Io Myself" Frauen sehr wohl. Aber nicht nur in einer Hinsicht, sondern auch zum Egoismus. Jahreszeitlich inspiriert lautet die Frage also: Den Mann beschenken oder sich selbst? Denn manchmal dürfen auch Frauen herrisch sein – und herrlich duften. (Mia Eidlhuber, RONDO, 22.12.2015)

    • Etro Io myself, Eau de Parfum100 ml, 130 Euro
      foto: hersteller

      Etro Io myself, Eau de Parfum
      100 ml, 130 Euro

    Share if you care.