"Minions" und "Das ewige Leben" an der Spitze von Österreichs Kinocharts

15. Dezember 2015, 13:32
posten

"Minions" führt aktuell vor "Spectre" und "Fack ju Göhte 2" – "Das ewige Leben" ist meistbesuchter österreichischer Film – Blockbuster "Star Wars" noch vor Start

Wien – Der am meisten gehypte Film des Jahres ist noch nicht angelaufen und schon jetzt präsentiert sich 2015 als Jahr der Blockbuster an den österreichischen Kinokassen. Vier Filme lösten mit mehr als 600.000 Besuchern das "Platinum Ticket" – das gelang im Vorjahr nur dem finalen "Hobbit"-Film. Ein später Einstieg von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in die Top 5 wird schwierig, aber nicht unmöglich.

Am Donnerstag läuft die siebente Episode der Weltraumsaga an, und müsste in den verbleibenden zwei Dezemberwochen zumindest die 550.000er-Marke knacken. Die gelben Tic-Tac-förmigen "Minions" im gleichnamigen Animationshit führen die Kinocharts mit über 790.000 Besuchern aktuell an, gefolgt vom 24. Bond-Abenteuer "Spectre" mit knapp 708.000 und von der deutschen Schulkomödie "Fack Ju Göhte 2" mit über 630.000 Besuchern, wie aus Verleihangaben hervorgeht.

Erfolg für Universal

Universal Pictures stellt neben der internationalen Nummer 1 auch die aktuellen Plätze 4 bis 6 – die Erotik-Bestsellerverfilmung "Fifty Shades of Grey" mit knapp 600.000, das neueste Action-Sequel "Fast & Furious 7" mit fast 550.000 und das Dino-Spektakel "Jurassic World" mit beinahe 430.000 Besuchern. Für Universal war es nach eigenen Angaben österreichweit, aber auch global das erfolgreichste Kinojahr in der Firmengeschichte, mit hierzulande 24 Nummer-1-Startwochenenden.

Ein gutes Jahr war es auch für den österreichischen Film – sogar das besucherstärkste seit 2009, als die Millionengrenze gesprengt wurde. Mehr als 875.000 Menschen haben sich laut Zahlen des Filminstituts bis Anfang Dezember in Österreichs Kinos heimische Filme angesehen.

Das ist nicht zuletzt Josef Hader und seinem vierten Auftritt als Detektiv Simon Brenner zu verdanken: Wolfgang Murnbergers Wolf-Haas-Adaption "Das ewige Leben" ist mit knapp 285.000 Besuchern der meistbesuchte österreichische Film 2015 und zugleich die erfolgreichste Brenner-Verfilmung überhaupt. Mit dem Ende 2014 angelaufenen Skifilm "Streif – One Hell of a Ride" hat eine zweite österreichische Produktion die 100.000er-Marke geknackt. (APA, 15.12.2015)

Share if you care.