"New York Times" in Thailand erneut zensuriert

15. Dezember 2015, 11:21
15 Postings

Dritter Vorfall innerhalb eines Monats

Bangkok – Die internationale Ausgabe der "New York Times" ist in Thailand erneut zensuriert worden. Ein Artikel über die Festnahme eines Mannes, der den Hund des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej beleidigt haben soll, wurde entfernt. Am Dienstag erschien an dieser Stelle ein weißer Fleck mit dem Hinweis: "Dieser Artikel wurde von unserer Druckerei in Thailand entfernt." Online war der Artikel verfügbar.

Es ist bereits der dritte Vorfall innerhalb eines Monats. Thailand steht seit einem Putsch im April 2014 unter Militärverwaltung. Die Militärs nutzen die sehr strengen Gesetze gegen Majestätsbeleidigung, um jegliche Kritik an König und Thronfolger zu unterbinden. Die Druckerei äußerte sich auf Nachfrage nicht. (APA, dpa, 15.12.2015)

Share if you care.