Wirbel um homophobe Schiedsrichter-Schelte

15. Dezember 2015, 11:09
29 Postings

Sacramento Kings verurteilten Aussagen von Spielmacher Rondo, Atlanta in der Krise

Sacramento (Kalifornien) – Ein homophober Ausraster sorgt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA für Aufregung. Die Sacramento Kings verurteilten am Montag die Kommentare ihres Spielmachers Rajon Rondo. Der 29-Jährige hatte am 3. Dezember beim NBA-Gastspiel in Mexiko-Stadt gegen sein Ex-Team Boston Celtics (97:114) den langjährigen Schiedsrichter Bill Kennedy beschimpft.

Rondo hat sich mittlerweile für seine Entgleisung entschuldigt und diese mit den Emotionen im Spiel begründet. Der frühere All-Star kam mit einer Sperre von einem Spiel davon. Kennedy outete sich am Montag als homosexuell.

Den Dallas Mavericks gelang nach zwei Niederlagen im Duell mit den Phoenix Suns ein souveräner 104:94-Erfolg.

Dirk Dirkules Nowitzki steuerte 14 Punkte und sieben Rebounds bei. Topscorer der Mavs war Deron Williams mit 18 Zählern, gleich sechs Spieler aus Nowitzkis Mannschaft trafen zweistellig. In der Western Conference belegt Dallas mit 14 Siegen bei elf Niederlagen den fünften Platz, der zur Teilnahme an den Play-offs berechtigen würde. Phoenix (11:15) ist Neunter.

Derweil verschärft sich die Krise der Atlanta Hawks. Gegen Ex-Meister Miami Heat unterlagen die Hawks 88:100 und kassierten die dritte Niederlage in Folge. Atlanta (14:12) belegt im Osten nur Rang zehn, Miami (14:9) ist Sechster.

"Wir spielen augenscheinlich nicht gut. Jetzt geht es um Charakter, das ist für uns ein Test. Wir müssen in den Spiegel schauen. Trainer, Spieler, alle", sagte Hawks-Trainer Mike Budenholzer. (APA, 15.12.2015)

NBA-Ergebnisse vom Montag: Chicago Bulls – Philadelphia 76ers 115:96, Indiana Pacers – Toronto Raptors 106:90, Brooklyn Nets – Orlando Magic 82:105, Atlanta Hawks – Miami Heat 88:100, Detroit Pistons – Los Angeles Clippers 103:105 n.V., Memphis Grizzlies – Washington Wizards 112:95, Dallas Mavericks – Phoenix Suns 104:94, San Antonio Spurs – Utah Jazz 118:81, Portland Trail Blazers – New Orleans Pelicans 105:101, Denver Nuggets – Houston Rockets 114:108

Share if you care.