Neun Schätze: "Universum History" im Bundesland

14. Dezember 2015, 17:31
4 Postings

Den Auftakt macht Tirol: Anhand der Geschichte um Herlinde und Klaudius Molling, die in den 1950ern Sprengstoff nach Südtirol schmuggeln

Wien – Die Bundesländeroffensive des ORF geht in die nächste Runde: Nach Show (9 Plätze, 9 Schätze), Fiction (Landkrimi) steht am 29. Dezember die erste von neun Universum-History-Dokus am Programm: Mit Spielszenen werden zentrale Ereignisse des 20. Jahrhunderts aus je einem Bundesland am Schicksal einzelner Personen über drei Generationen erzählt.

Den Auftakt macht Tirol: Anhand der Geschichte um Herlinde und Klaudius Molling, die in den 1950ern Sprengstoff nach Südtirol schmuggeln, wird aufgerollt, was die Trennung von Südtirol für die Entwicklung Tirols bedeutete. Im Frühjahr 2016 folgt der Film über Kärnten und seine Volksgruppengeschichte, im Herbst über Salzburg. Um Grenzen und Vielfalt geht es auch in den folgenden sechs Dokumentationen, die bis 2018 das Republiksjubiläum einleiten sollen. (prie, 14.12.2015)

  • Dominika Nordholm und ihre Mutter Herlinde Molling auf Schloss Tirol.
    foto: orf/interspot/bernhard freinademetz

    Dominika Nordholm und ihre Mutter Herlinde Molling auf Schloss Tirol.

Share if you care.