Promotion - entgeltliche Einschaltung

Backen mit Freunden

15. Dezember 2015, 09:27

In den MERKUR Märkten kann man alle Backzutaten für die Weihnachtskekse aus biologischem Anbau kaufen und muss dafür nicht von Geschäft zu Geschäft pilgern.

Kerzenlicht, duftende Weihnachtsbäckerei, Feuer im Kamin, ein fruchtiger Weihnachtspunsch – all das verbinden wir auf die eine oder andere Weise mit der Adventzeit. Unsere persönlichen kleinen Rituale lassen uns in dieser oft hektischen Zeit innehalten. Noch mehr Freude bereiten vorweihnachtliche Bräuche und Sitten, wenn man sie gemeinsam mit Freunden erleben kann. Weihnachtskekse backen ist die perfekte Gelegenheit dafür. Gemeinsam entspannen und die Adventzeit abseits der Weihnachtsmärkte und dem Trubel in den Einkaufsstraßen im Kreis netter Menschen zu verbringen, kann etwas Besonderes sein, an das sich alle gerne und lange mit einem Lächeln erinnern. Und das Allerbeste – sofern man es beim Verkosten der süßen Teige und der Spritzmasse sowie von Marzipan, Nüssen und Schokolade nicht übertrieben hat – am Ende nimmt man nicht nur Weihnachtskekse mit nach Hause, sondern auch ein paar neue Rezepte und Tipps fürs nächste gemeinsame Backen.

Vorbereitung auf die Back-Session

Wenn im Freundeskreis gemeinsam gebacken werden soll, empfiehlt es sich, die Wohnung mit der größten Küche auszuwählen, damit auch alle Platz haben. Ein großer Tisch wäre noch gut und natürlich sollte auch das Backrohr funktionieren. Alles andere, den Einkauf von Zutaten und Dekoration, zusätzliche Backbleche, Spritzsack, Nudelholz und Ausstechformen, können entweder gemeinsam besorgt werden oder jeder bringt einfach sein erprobtes Backhilfsmittel von zuhause mit. Am allerwichtigsten sind natürlich köstliche Rezepte, die man vielleicht schon vorher selbst einmal ausprobiert hat oder aus Omas Backrezeptebuch abschreiben konnte. Denn diese Weihnachtsbäckerei gelingt dank der individuellen Anmerkungen zu Mengen und Backdauer am Seitenrand, die Jahr für Jahr ergänzt werden, ganz gewiss.

Alles aus einer Hand im MERKUR Markt

Wenn man sich aufmacht, um fürs weihnachtliche Backen alle Backzutaten aus biologischem Anbau in nur einem Geschäft zu erstehen, dann ist der MERKUR Markt dafür sicherlich die beste Adresse. Zudem ist es sehr zeitsparend und inspirierend, wenn alle Zutaten aus biologischem Anbau für das Lieblingsrezept möglichst an einem Ort übersichtlich geordnet sind. Und beim Anblick von Nüssen, Orangenschalen, Vanilleschoten und Co. entsteht dabei vielleicht sogar noch eine kreative Variation für ein bekanntes Rezept.

Wenn mehrere Personen gemeinsam backen, ist es sinnvoll, sich für Weihnachtsgebäck zu entscheiden, das mehrere Arbeitsschritte vorsieht. Teig kneten oder rühren, Teig ausrollen, Kekse ausstechen, backen, verzieren etc. Wichtig ist – das zeigt der Selbstversuch vom vergangenen Wochenende –, dass jeder seinen Talenten und den Interessen entsprechend eine Aufgabe beim Backen der Weihnachtskekse zugeteilt bekommt, damit der Nachmittag nicht in einem Küchenchaos mit verbrannten Vanillekipferln endet.

  • Artikelbild
    foto: 123rf/poznyakov
Share if you care.