Akademie der Wissenschaften: Praktika für Flüchtlinge

14. Dezember 2015, 10:52
17 Postings

22 Plätze für bis zu dreimonatige Praktika

Wien – Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) bietet asylberechtigten Personen mit wissenschaftlicher oder technischer Ausbildung Praktikumsplätze an ihren Forschungseinrichtungen. Für bis zu dreimonatige Praktika im Umfang von bis zu 20 Wochenstunden werden 22 Plätze – von der Iranistik bis zur Molekularbiologie – eingerichtet, teilte die ÖAW am Montag mit.

Die ÖAW wolle damit Menschen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg, Terror oder Verfolgung verlassen mussten, bei ihrer Integration in Österreich unterstützen und ihnen damit eine Perspektive für die Zukunft eröffnen, heißt es in der Aussendung. Ein Praktikum ermögliche Flüchtlingen, "ihre Potenziale zu entwickeln und ihre Talente in unserem Land einzubringen. Das bietet Chancen für jene Menschen, die flüchten mussten, aber auch für Österreich", erklärte ÖAW-Präsident Anton Zeilinger.

Die Praktika werden nach Kollektivvertrag entlohnt. Bewerbungen sind ab sofort möglich. (APA, 14.12.2015)

Share if you care.