60 Festnahmen bei Schlag gegen Kinderpornografie

14. Dezember 2015, 09:16
5 Postings

Vier Opfer gerettet – Aktion in den USA und Südamerika

Mexiko-Stadt – Bei einem internationalen Schlag gegen Kinderpornografie sind in Lateinamerika, den USA und Spanien mindestens 60 Verdächtige festgenommen worden. Sie sollen kinderpornografisches Material übers Internet vertrieben haben, teilte die mexikanische Sicherheitskommission CNS am Sonntag mit.

Bei den zeitgleich durchgeführten Razzien seien vier mutmaßliche Opfer gerettet worden, darunter drei neun, 14 und 15 Jahre alte Mädchen in Mexiko. Die großangelegte Aktion sei von südamerikanischen Sicherheitsbehörden und der US-Bundespolizei FBI koordiniert worden. Durchsuchungen gab es demnach in Spanien, den USA, Mexiko, Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Guatemala, Paraguay, Uruguay und Venezuela. (APA, 14.12.2015)

Share if you care.