Real Madrid rutscht bei Villarreal aus

13. Dezember 2015, 22:53
58 Postings

Weißes Ballett verliert auswärts 0:1, Atletico nach 2:1 punktegleich mit Barcelona

Villarreal/Madrid – Atletico Madrid ist am Sonntag in der Primera Division mit Tabellenführer FC Barcelona gleichgezogen. Der Tabellenzweite setzte sich zum Abschluss der 15. Runde im Estadio Vicente Calderon gegen Athletic Bilbao 2:1 durch. Saul Niguez (45.+2) und Antoine Griezmann (67.) fixierten den achten Pflichtspielsieg in Folge.

Durch das 2:2 von Barca gegen La Coruna am Samstag sind die beiden Teams an der Spitze, die bei 35 Punkten halten, nur durch die Tordifferenz getrennt. Real Madrid verlor als Dritter durch eine 0:1-Niederlage bei Villarreal etwas an Boden und hat jetzt fünf Punkte Rückstand.

Für die Entscheidung im Estadio El Madrigal sorgte mit Roberto Soldado ausgerechnet ein Ex-Real-Stürmer. Der 30-Jährige war schon in der neunten Minute erfolgreich. Rapids Europa-League-Gruppengegner Villarreal war vor der Pause klar besser, verzeichnete durch Jonathan dos Santos auch einen Stangenschuss (4.). Nach dem Seitenwechsel drehte Real den Spieß um, ließ aber die nötige Effizienz vermissen. (APA, 13.12.2015)

  • Incomprensiblemente!
    foto: apa/afp/jordan

    Incomprensiblemente!

Share if you care.