Arsenal übernimmt die Führung

13. Dezember 2015, 16:46
135 Postings

Franzose Giroud bringt Londoner auch bei 2:0 gegen Aston Villa auf die Siegerstraße

Birmingham – Arsenal hat die Tabellenspitze der englischen Premier League übernommen. Die Londonern siegten am Sonntag 2:0 (2:0) bei Schlusslicht Aston Villa und löste mit 33 Punkten Manchester City (32) auf Platz eins ab. Am Montag (21.00 Uhr) könnte allerdings das Überraschungsteam Leicester City mit Christan Fuchs mit einem Sieg gegen Chelsea wieder auf den ersten Rang zurückkehren.

Vier Tage nach dem 3:0 bei Olympiakos Piräus und dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League machte Olivier Giroud sofort da weiter, wo er in Griechenland aufgehört hatte. Nach seinem Dreierpack am Mittwoch brachte der Franzose die Gunners bereits in der achten Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung. Aaron Ramsey erhöhte nach Vorarbeit von Mesut Özil auf 2:0 (38.).

Villa dagegen rutscht immer tiefer in die Krise und ist jetzt schon seit 15 Ligaspielen sieglos. Das hat es in der Vereinsgeschichte noch nie gegeben. Schon sechs Zähler fehlen auf den Vorletzten Sunderland, der erste Nichtabstiegsplatz ist acht Zähler entfernt.(sid/red, 13.12. 2015)

  • Rundum zufriedene Gunners: Aaron Ramsey (links) und Laurent Koscielny.
    foto: apf/dennis

    Rundum zufriedene Gunners: Aaron Ramsey (links) und Laurent Koscielny.

Share if you care.