"Trend" kürt Runtastic-Chef Gschwandtner zum Mann des Jahres

13. Dezember 2015, 15:24
39 Postings

Start-up war im Sommer für 220 Millionen Euro von Adidas übernommen worden

Das Wirtschaftsmagazin "Trend" hat den Runtastic-Mitgründer und CEO Florian Gschwandtner zum "Mann des Jahres 2015" gekürt. Gschwandnter hatte die Fitness-App 2009 gegründet, vergangenen Sommer war der Dienst von Sportartikelhersteller Adidas für 220 Millionen Euro übernommen worden. Gschwandtner und seine drei Gründungskollegen erhielten davon jeweils 24 Millionen Euro, so Trend.

Apple Watch: "App des Jahres

Runtastic war eine der ersten Anwendungen im Fitness-Bereich. Die App setzte sofort auf Internationalität und technologische Innovation. So kürte Apple die App heuer zur besten Anwendungen für seine Smartwatch. Nach der Übernahme durch Adidas will Gschwandtner im Unternehmen weiterarbeiten und als Investor für junge heimische Start-Ups auftreten. (red, 12.12.2015)

  • Gutes Jahr für Runtastic-Chef Florian Gschwandtner
    foto: pressefoto

    Gutes Jahr für Runtastic-Chef Florian Gschwandtner

Share if you care.