"Trend": ÖBB wollen 200 Güterloks kaufen

13. Dezember 2015, 12:26
101 Postings

Ausschreibung in den nächsten Wochen – Auftragsvolumen 570 Millionen Euro

Wien – Im Laufe der nächsten Wochen schreiben die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) die Beschaffung von 200 neuen Güterverkehrslokomotiven aus, berichtet das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Das Auftragsvolumen betrage in Summe 570 Millionen Euro. Damit werde der Plan von ÖBB-Chef Christian Kern umgesetzt, im Güterverkehr international zu wachsen.

Schon seit Oktober werden Sondierungsgespräche mit potenziellen Unternehmen geführt, erläuterte ÖBB-Sprecherin Sonja Horner im "trend" laut Aussendung des Magazins. Wegen des großen Interesses werde erwartet, dass sich alle großen Anbieter beteiligen werden.

Anfang 2016 werde der Rahmenvertrag über insgesamt 200 Stück konkret ausgeschrieben, der Zuschlag soll bis Mitte des Jahres 2016 erfolgen. 2016 ist ein Erstabruf von 35 Loks geplant, deren Lieferung in den Jahren 2017/2018 erwartet wird. Das Auftragsvolumen für die ersten 35 Zugmaschinen beläuft sich auf über 100 Millionen Euro, für die 200 Loks in Summe auf rund 570 Millionen Euro. (APA, 13.12.2015)


Share if you care.