Freilaufender Ziegenbock legte Polizeiauto lahm

13. Dezember 2015, 12:09
7 Postings

Widerstand war trotzdem zwecklos

Aalen – Ein freilaufender Ziegenbock hat auf seiner Flucht vor der Polizei in Aalen einen Streifenwagen lahmgelegt. Beim Versuch, es einzufangen, flüchtete das Tier am Samstag über Bahngleise, Straßen und einen Fluss, wie die Polizei in Baden-Württemberg mitteilte. Dabei stieß der Bock zweimal mit dem Polizeiauto zusammen und beschädigte einen Reifen so stark, dass der Wagen abgeschleppt werden musste.

Am Ende zog das Tier trotzdem den Kürzeren: Es wurde eingefangen und seinem Besitzer zurückgegeben. (APA, 13.12.2015)

Share if you care.