Lisa Hauser in Hochfilzen auf Platz 13

12. Dezember 2015, 12:36
posten

Deutsche Damen sorgen bei der 10-Kilometer-Verfolgung für einen Doppelerfolg

Hochfilzen – Biathletin Lisa Hauser hat am Samstag bei der 10-Kilometer-Verfolgung in Hochfilzen knapp einen Top-Ten-Platz verpasst. Die Tirolerin kam nach einer Strafrunde mit 1:04,8 Minuten Rückstand als 13. ins Ziel. Laura Dahlmeier führte vor Maren Hammerschmidt (+13,3 Sekunden) einen deutschen Doppelsieg an, es war ihr dritter Erfolg im Weltcup. Platz drei ging an die Tschechin Gabriela Soukalova (18,5).

Am Freitag hatte Hauser im Sprint über 7,5 Kilometer Platz zwölf belegt. Hausers Teamkollegin Fabienne Hartweger kam nach sieben Fehlschüssen als 54. ins Ziel. (APA, 12.12.2015)

Damen, Verfolgung (10 km): 1. Laura Dahlmeier (GER) 28:23,3 Min. (1 Schießfehler) – 2. Maren Hammerschmidt (GER) +13,3 Sek. (2) – 3. Gabriela Soukalova (CZE) 18,5 (1) – 4. Franziska Hildebrand (GER) 25,0 (2) – 5. Tiril Eckhoff (NOR) 29,7 (2) – 6. Julia Dschyma (UKR) 32,1 (1). Weiter: 13. Lisa Hauser (AUT) 1:04,8 Min. (1) – 54. Fabienne Hartweger (AUT) 5:41,3 (7)

Weltcup-Gesamtwertung nach 5 von 26 Rennen: 1. Soukalova 222 Punkte – 2. Hildebrand 206 – 3. Marie Dorin Habert (FRA) 195. Weiter: 11. Hauser 133.

Share if you care.