Ein neuer Algorithmus ermöglicht Computern menschenähnliches Lernen

12. Dezember 2015, 11:27
87 Postings

Experten werten neue Software als dramatischen Fortschritt

Wien / New York – Wenn Menschen einen Brief mit ungewohnten Buchstaben und Schriftzeichen lesen wollen, brauchen sie meist nur wenige Beispiele, um eine dahinterliegende Systematik zu erkennen. Ein Computer benötigte bisher sehr viel mehr.

Nun dürfte ein großer Fortschritt gelungen sein, Maschinen mit einer menschenähnlichen Lernsoftware auszustatten. Ein Team von Wissenschaftern der New York University, der University of Toronto und des MIT in Cambridge bei Boston hat einen Algorithmus entwickelt, der auch Computern ein derart rasches Lernen ermöglicht. Die im Fachmagazin "Science" publizierte Arbeit wird als dramatischer Fortschritt in den Bemühungen betrachtet, Computer auch mit kreativen Eigenschaften auszustatten.

Die Wissenschafter haben das Learning Framework mit Menschen, die das System von Schriftsymbolen lernen, verglichen. Die Ergebnisse waren ähnlich gut. Nun will man den Algorithmus auch das Tanzen und menschliche Gestik lehren. Wieder soll er von einzelnen Bewegungen auf andere schließen können. (red, 12.12.2015)

Share if you care.