Live in der Redaktion: Bo Candy & His Broken Hearts

Video14. Dezember 2015, 14:07
27 Postings

Die Band war in der STANDARD-Redaktion zu Gast

Als Thomas Pronai mit seiner Band Bo Candy & His Broken Hearts wieder einmal ein paar neue Stücke im eigenen analogen Tonstudio im Burgenland aufnahm, war noch völlig unklar, was damit passieren sollte. Die Sessions verliefen spontan und ohne konkreten Plan, befreunde Musiker kamen und gingen und lieferten zusätzlichen Input. Letztlich war dann klar, das muss hinaus in die Welt. "Uzlop", das dritte Bo-Candy-Album, wird im März erscheinen. Drei der neuen Songs gab die Band in unserem Newsroom zum Besten.

Song #1: "Time For Fears"

derstandard.at/kopacka

Song #2: "Get Along"

derstandard.at/zagler

Song #3: "Oh Sleep"

derstandard.at/von usslar
foto: maria von usslar
Von links: Julian Schneeberger, Ivo Thomann, Judith Filimónova, Thomas Pronai.

(Jasmin Al-Kattib, Maria von Usslar, Gerald Zagler, Lukas Friesenbichler, Raoul Kopacka, 14.12.2015)

Share if you care.