Abo-Kunden bescherten Photoshop-Produzenten Adobe Gewinnsprung

11. Dezember 2015, 07:42
1 Posting

Umsatz erhöht sich um knapp 22 Prozent auf 1,31 Mrd. Dollar

Eine überraschend große Zahl neuer Abo-Kunden hat dem US-Softwarekonzern Adobe einen Gewinnsprung eingebracht. Im vierten Quartal steigerte der Photoshop-Hersteller seinen Überschuss um mehr als das Zweieinhalbfache auf 222,7 Millionen Dollar, wie Adobe am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich demnach um knapp 22 Prozent auf 1,31 Milliarden Dollar.

Creative Cloud

Adobe konnte gut 830.000 zusätzliche Abonnenten für sein neues Internet-basiertes Programm-Paket "Creative Cloud" gewinnen, zu dem auch die Bildbearbeitungssoftware Photoshop gehört. Analysten hatten nur mit knapp 680.000 Neukunden gerechnet. Das kalifornische Unternehmen hatte sein Geschäftsmodell von Lizenzverkäufen auf Web-Abos umgestellt, um kontinuierlichere Einnahmen zu erzielen. Adobe-Aktien legten nachbörslich 4,7 Prozent zu. (APA, 11.12.2015)

Link

Adobe

Share if you care.