24 Festnahmen bei Großeinsatz gegen Camorra

10. Dezember 2015, 14:46
1 Posting

Einkaufszentrum im Wert von 60 Millionen Euro "beschlagnahmt"

Neapel – Die italienische Polizei hat am Donnerstag einen Großeinsatz gegen das organisierte Verbrechen in der süditalienischen Region Kampanien gestartet. Insgesamt 24 Personen seien im Großraum von Neapel festgenommen worden. Dabei handelt es sich um Mitglieder des einflussreichen Casalesi-Clans um den berüchtigten Boss Michele Zagaria.

Den Festgenommenen wird unter anderem Mafia-Zugehörigkeit, Geldwäsche, Betrug und Erpressung vorgeworfen. Konfisziert wurde ein Einkaufszentrum im Wert von 60 Millionen Euro, berichteten italienische Medien.

Die Camorra ist in den süditalienischen Provinzen Neapel und Caserta beheimatet, operiert aber längst weltweit. Sie ist unter anderem im Drogenhandel, Glücksspiel und der illegalen Müllentsorgung tätig. (APA, 10.12.2015)

Share if you care.