Vater und Sohn in Vorarlberg mit Traktor verunglückt

10. Dezember 2015, 12:24
24 Postings

Das Fahrzeug kippte über Abhang und überschlug sich mehrfach. Das dreijährige Kind ist leicht verletzt, der Vater wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Bregenz – Ein 33-jähriger Mann und sein dreijähriger Sohn sind am Mittwochabend in Langen bei Bregenz mit einem Traktor schwer verunglückt. Das Fahrzeug kippte über eine Böschung und rutschte rund 40 Meter einen Abhang hinunter, dabei überschlug es sich mehrfach. Vater und Sohn wurden aus der Kabine geschleudert. Das Kind wurde leicht verletzt, der Vater per Hubschrauber ins Spital gebracht.

Gegen 16.25 Uhr wollte der 33-Jährige eine Traktorschaufel voll Erd- und Grünabfall über eine Böschung hinunterkippen. Dabei dürfte er zu weit über den Straßenrand geraten sein, der Traktor kippte vornüber. Der Dreijährige erlitt dabei nur leichte Verletzungen, er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. Zur Schwere der Verletzungen des Vaters gab es zunächst keine Angaben, er wird im Landeskrankenhaus Feldkirch behandelt. Am Traktor entstand schwerer Sachschaden. (APA, 10.12.2015)

Share if you care.