Filmstandort Österreich kooperiert mit Pinewood Studios

10. Dezember 2015, 11:26
2 Postings

Location Austria wird damit zusätzlich international vermarktet – Vertrag tritt mit 1. Jänner in Kraft

Wien – Nach den jüngsten Abenteuern von James Bond soll Österreich als Filmstandort weiteren Aufwind erhalten: Die Film Commission Location Austria hat dafür einen Kooperationsvertrag mit der britischen Pinewood Studios Group unterschrieben. Dieser tritt mit 1. Jänner in Kraft und soll den Filmstandort Österreich zusätzlich international vermarkten, wurde am Donnerstag mitgeteilt.

Damit werde man nicht nur auf der Webseite von "Pinewood On Location" vertreten sein, sondern "vor allem in Gesprächen um die ideale Film Location für namhafte Produktionen mitmischen", heißt es in einer Aussendung. Arie Bohrer, Direktor der Location Austria, sieht darin "die einmalige Chance, mit dem wichtigsten und größten Studio in Europa und Nordamerika eine Kooperationsbasis zu haben, um von erster Hand über Projekte informiert zu werden, die in Österreich realisiert werden könnten".

Auch der aktuelle Bond-Streifen "Spectre", der unter anderem in Altaussee, Sölden und Obertilliach realisiert wurde, entstand unter dem Mantel der Pinewood Studios. (APA, 10.12.2015)

  • Winterstimmung in Altaussee, einer der österreichischen Drehorte des aktuellen James-Bond-Films "Spectre".
    foto: apa/barbara gindl

    Winterstimmung in Altaussee, einer der österreichischen Drehorte des aktuellen James-Bond-Films "Spectre".

Share if you care.