Wie kommen Sie oder Ihre Eltern mit der Pension aus?

10. Dezember 2015, 05:30
199 Postings

Zahlen des Sozialministeriums zeigen, wie die Pensionsbezüge verteilt sind. Fazit: Sehr viele müssen mit sehr wenig Geld auskommen. Wie sind Ihre persönlichen Erfahrungen damit?

900.000 Menschen in Österreich leben von einer Pension von monatlich unter 858 Euro. Am anderen Ende des Spektrums stehen zwar 31.488 Pensionisten mit einem monatlichen Einkommen von mehr als 5.000 Euro, die Mehrheit der insgesamt 2,39 Millionen Pensionisten muss aber mit viel weniger auskommen.

Alltagsprobleme

Ein Einkommen um die 800 Euro im Monat stellt dessen Bezieher im Alltag vor einige Hürden, übliche Probleme und Herausforderungen werden zu unüberwindbaren Hindernissen. Die Waschmaschine streikt, die Autoversicherung ist fällig, das Enkelkind wünscht sich zu Weihnachten das neueste "Call of Duty". Woher das Geld nehmen?

Dass mit dem Alter und der Pension gewisse Einschränkungen des Lebensstandards einhergehen, wird von den meisten einkalkuliert. Was aber, wenn einen die Pension an den Rand der Armut bringt und fortan jeder Cent umgedreht werden muss? Wenn man sich nicht mehr traut, im Winter ordentlich zu heizen, oder sich im Supermarkt etwas anderes als das dringend Nötige zu kaufen?

Für manche kann das in der Pension dazu führen, dass sich die Rollen umkehren und Kinder ihre Eltern unterstützen müssen, weil es sich sonst finanziell einfach nicht ausginge. Ein Umstand, der auch zu Konflikten führen kann.

Wie hat sich Ihr Alltag durch die Pension verändert?

Wie kommen Sie im Alltag mit Ihrer Pension aus? Gehören Sie oder Ihre Eltern zu den Beziehern einer geringen oder Mindestpension? Unterstützen Sie Ihre Eltern beziehungsweise nehmen Sie als Pensionist Unterstützung Ihrer Kinder in Anspruch? Haben Sie Tipps für andere? Welche Ängste und Hoffnungen haben Sie für Ihre eigene Pension? Und sorgen Sie für Ihre Pension vor? (aan, 9.12.2015)

  • Wir alle wünschen uns – und unseren Eltern – eine sorgenfreie Pensionszeit. Wie sehr lässt sich diese Hoffnung in die Realität umsetzen?
    foto: apa/ georg hochmuth

    Wir alle wünschen uns – und unseren Eltern – eine sorgenfreie Pensionszeit. Wie sehr lässt sich diese Hoffnung in die Realität umsetzen?

Share if you care.