Gegenstände, die aus Büros verschwunden sind

Ansichtssache14. Dezember 2015, 09:00
336 Postings

Das papierlose Büro ist zwar noch nicht Realität, dennoch sind im Lauf der Zeit einige Gegenständen von Arbeitsplätzen größtenteils verschwunden. Fallen Ihnen weitere Beispiele ein?

foto: post und telekom austria ag
Bild 1 von 10

Die Rohrpost – im Bild eine zuletzt im April 1956 in Wien verwendete Rohrpostabfertigungsstation – diente lange als Mittel, um Post in größeren Unternehmen zu befördern. Per Unterdruck wurden Briefe in Röhren durch das ganze Gebäude geschickt. Diese Variante ist zwar schon länger passé, aber auch die klassische Hauspost – mit jemandem, der Briefe an die einzelnen Abteilungen sortiert und verteilt – wird im Zeitalter von Mails und Social Media immer weniger.

Share if you care.