Microsoft verteilt zwölf Sicherheitsupdates

9. Dezember 2015, 14:58
posten

Acht Lücken werden als kritisch eingestuft

Microsoft hat zahlreiche Sicherheitsupdates veröffentlicht. Diese stopfen acht als kritisch und vier als wichtig eingestufte Lücken – die sich im Internet Explorer und Edge, Microsoft Office, Silverlight , die VBScripting Engine und der Client- und Serverversion von Windows finden.

Kritische Lücken

Die Sicherheitslücke in den Microsoft-Browser Internet Explorer und Edge erlaubt es Angreifern, eigenen Code auf den Computern der Opfer ausführen. Dafür reicht der Besuch einer manipulierten Webseite. Auch die die VBScripting Engine kann genutzt werden, um fremden Code auszuführen. Auch dafür müssen Nutzer auf eine präparierten Webseite gelockt werden. (red, 9.12. 2015)

Share if you care.