UPC baut Kabelnetz in Oberösterreich aus

9. Dezember 2015, 11:34
1 Posting

Das Unternehmen übernimmt das Netz des lokalen Anbieters Kabel-TV Stadl-Paura

Telekom- und Kabelfernsehanbieter UPC hat am 1. Dezember das Kabelnetz von Kabel-TV Stadl-Paura im gleichnamigen Ort in Oberösterreich übernommen. Im Frühjahr 2016 soll das Netz schrittweise integriert werden, teilte UPC am Mittwoch mit.

Umstellung Anfang 2016

Die betroffenen Kunden wurden bereits informiert und sollen auf die Dienste von UPC umgestellt werden. Nach eigenen Angaben hat Kabel-TV- Stadl-Paura etwa 800 Kunden.

Der Anbieter in Familienbesitz war 22 Jahre lang mit seinem Netz für Fernsehen, Internet und Telefonie tätig. "Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und die Versorgung weiterhin sicherstellen zu können, hat sich der Provider entschlossen, sein regionales Kabelnetz nun in die Hände von UPC zu geben", heißt es in einer Aussendung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. (red, 9.12.2015)

  • UPC hat den oberösterreichischen Anbieter Kabel-TV Stadl-Paura übernommen.
    screenshot: red

    UPC hat den oberösterreichischen Anbieter Kabel-TV Stadl-Paura übernommen.

Share if you care.