Ban fordert stärkeres Engagement der Wirtschaft

9. Dezember 2015, 09:23
posten

UN-Generalsekretär lobt Beitrag des Privatsektors

Paris – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat ein stärkeres Engagement der Wirtschaft gegen den Klimawandel gefordert. "Es bedarf der Teilnahme von 100 Prozent der Unternehmen", sagte Ban am Dienstag zur Eröffnung einer Versammlung von 80 Unternehmenschefs im Rahmen der UN-Initiative Caring for Climate am Rande der UN-Klimakonferenz von Paris.

Um die Erderwärmung wie geplant auf zwei Grad Celsius zu begrenzen, müsse man "schneller und weiter gehen". Zugleich lobte er aber den Beitrag "des Privatsektors im Kampf gegen den Klimawandel".

Selbstverpflichtungen von Unternehmen

US-Außenminister John Kerry sagte, der Übergang zu einer klimafreundlichen Wirtschaftsweise sei "eine der bedeutendsten wirtschaftlichen Chancen, die die Welt jemals gekannt hat". Frankreichs Umweltministerin Segolene Royal sagte, die Vorstellung sei Vergangenheit, wonach "was gut ist für die Unternehmen per Definition schlecht ist für die Umwelt".

Bei der Versammlung wurden Selbstverpflichtungen von rund tausend Unternehmen verkündet, darunter die Anpassung der Unternehmensziele, um das Erreichen des Zwei-Grad-Ziels zu erlauben. (APA/AFP, 9.12.2015)

  • Ban Ki-moon forderte auch Unternehmen im Rahmen der Klimakonferenz auf, "schneller und weiter" zu gehen.
    foto: apa/afp/kenzo tribouillard

    Ban Ki-moon forderte auch Unternehmen im Rahmen der Klimakonferenz auf, "schneller und weiter" zu gehen.

Share if you care.