Mann verletzte Kärntnerin: Frau seilte sich aus erstem Stock ab

9. Dezember 2015, 08:54
13 Postings

55-Jähriger hatte Lebensgefährtin Cremedose ins Gesicht geworfen

Villach – Ein 55-jähriger Villacher ist am Dienstagabend festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert worden. Der Mann hatte am Nachmittag seiner 51-jährigen Lebensgefährtin eine Cremedose ins Gesicht geworfen und sie verletzt. Die Frau sperrte sich daraufhin ins Schlafzimmer im ersten Stock ein – Stunden später seilte sie sich mit einem Leintuch vom Balkon ab und flüchtete zu einer Nachbarin.

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, wurde gegen den betrunkenen Mann ein Betretungsverbot ausgesprochen. Weil er sich gegenüber den Polizisten äußerst aggressiv verhielt, wurde er schließlich festgenommen. (APA, 9.12.2015)

Share if you care.