Paszek trennt sich von Coach Passos

8. Dezember 2015, 20:24
29 Postings

"Zeit für etwas Neues" – Finanzierungsfrage dürfte eine Rolle gespielt haben

Dornbirn – Tamira Paszek hat sich von ihrem brasilianischen Starcoach Larri Passos getrennt. Was die 25-Jährige nun gegenüber tennisnet.com bekanntgegeben hat, vollzog sich bereits nach den Generali Open in Linz im Oktober.

"Linz war für Larri und mich das letzte gemeinsame Turnier. Wir haben dort unsere Zusammenarbeit im Guten beendet", sagte Paszek. "Es war für uns beide Zeit für etwas Neues." Ein Mitgrund dürfte wohl auch die Finanzierung gewesen sein. Paszek hatte in Linz angedeutet, dass sie in den vergangenen beiden Jahren sehr wenig verdient hat.

Paszek absolviert derzeit in ihrer Heimatstadt Dornbirn mit dem Sportservice Vorarlberg ihr Fitnessprogramm, Tennis trainiert sie am Campus Dornbirn. Der Ex-ATP-Profi Andrei Pavel, der auch ihr privater Begleiter ist, wird für zwei Wochen zur Vorbereitung stoßen. Der Saisonstart soll entweder in Auckland oder Brisbane erfolgen, danach steht die Qualifikation bei den Australian Open auf dem Programm. (APA/red, 8.12. 2015)

Share if you care.