"Maria vom Siege" wird an Kopten übergeben

8. Dezember 2015, 16:29
69 Postings

Vertrag unterzeichnet – Übergabe in nächsten Monaten

Wien – Das Wiener Gotteshaus "Maria vom Siege" in Rudolfsheim-Fünfhaus wird an die koptisch-orthodoxe Kirche übergeben. Entsprechende Verträge seien kürzlich unterzeichnet worden, berichtete die Kathpress am Montag. Die Übergabe werde in den kommenden Monaten erfolgen.

Das von 1868 bis 1875 errichtete Gebäude am Gürtel, das vielen Autofahrern vor allem durch das Riesenplakat "Es gibt einen, der dich liebt... Jesus Christus" bekannt ist, wird nach der Marienkathedrale in der Donaustadt die zweite große koptische Kirche in der Bundeshauptstadt. Laut Aussendung zählt Österreich insgesamt mehr als 10.000 koptische Christen, die meisten davon leben in Wien. (APA, 8.12.2015)

  • Maria vom Siege
    foto: regine hendrich

    Maria vom Siege

Share if you care.