Parfumtest: Ambre Imperial

Test18. Dezember 2015, 16:12
posten

Komposition mit Charakter und Tiefe

Auch die wenig geschulte Nase kann neuerdings einen Paradigmenwechsel bei der Parfümherstellung – nicht beobachten: erriechen. Von den kühlen, glatten, häufig metallischen Düften geht man weg. Parfümeure greifen wieder in die Gewürzkiste, was fein ist, da solche Kompositionen viel Charakter und Tiefe ergeben. So auch bei diesem Duft.

Der Name Ambre bezieht sich auf das fossile Harz von Nadelbäumen – nicht auf den "Ambergris" des Pottwals. Dieses Amber pflanzlicher Herkunft ist das Herz des Parfüms, bildet eine Art Mittelteil.

Zusammen mit dem Duft der Tonkabohne, mit Vanille und Benzoe, dem Öl des Harzes, ist eine gelungene Komposition entstanden, die nicht schwer ist, und mit ihrer Würze einen tiefen, anhaltenden Charakter hat. (Johanna Ruzicka, RONDO, 15.12.2015)

  • Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire Ambre Imperial, Eau de Parfum Natural Spray75 ml, 130 Euro
    foto: hersteller

    Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire Ambre Imperial, Eau de Parfum Natural Spray
    75 ml, 130 Euro

Share if you care.