Razzia überschattet Börsendebüt von Möbelkonzern Steinhoff

7. Dezember 2015, 16:03
posten

Hauptnotierung ist jetzt in Frankfurt – Aktie verliert zeitweise sechs Prozent –Vorstandschef: Steuerfahnder schaden dem Geschäft nicht

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Share if you care.