Lake Louise: Vonn-Triple, dahinter zweimal Österreich

6. Dezember 2015, 20:20
52 Postings

US-Überfrau gewinnt nach zwei Abfahrten auch den Super-G. Tippler überrascht als Zweite mit erstem Podestplatz, Hütter Dritte

Lake Louise – Lindsey Vonn hat nach den zwei Abfahrten auch den Super-G in Lake Louise gewonnen – schon ihr drittes Triple in der kanadischen Skistation nach 2011 und 2012. 1,32 Sekunden hinter der überragenden US-Amerikanerin wurde die Steirerin Tamara Tippler am Sonntag sensationell Zweite, auf Rang drei landete mit Cornelia Hütter (1,35) eine weitere Steierin. Sie schaffte es damit in allen drei Rennen aufs Podest.

Für Vonn war es der 70. Weltcupsieg ihrer Karriere, der 25. im Super-G. Sie übernahm damit auch die Führung im Gesamtweltcup von Mikaela Shiffrin, die ihr erstes Weltcup-Speedrennen bestritt und auf einen starken 15. Platz kam.

Die 24-jährige Tippler stand erstmals in ihrer Laufbahn auf dem Podest, als bisher bestes Ergebnis steht ein 16. Platz vom Samstag in der Abfahrt von Lake Louise zu Buche.

"Es war ein solider Lauf und ich bin sehr, sehr zufrieden. Ich hatte einen größeren Vorsprung, als ich gedacht habe. Es war ein perfekter Schluss eines perfekten Wochenendes", sagte Vonn. Der 70. Karriereerfolg klingt für sie unglaublich: "Ich hätte in meinem Leben nicht gedacht, dass ich so viel gewinnen kann. Wenn man sein Bestes gibt, kommt alles zurück."

"Heute war mein Tag"

Tippler meinte, sie habe gewusst, dass sie gut drauf sei. "Aber du musst in den zwei Minuten alles geben, es muss alles zusammenpassen. Heute war mein Tag. Ich habe mein Herz in die Hand genommen und bin Vollgas runtergefahren. Über den 16. Platz gestern habe ich mich irrsinnig gefreut, anscheinend gibt das Selbstvertrauen."

Hütter erreichte nach den Rängen zwei und drei in den Abfahrten den dritten Podestplatz en suite. "Heute war ich schon etwas müde im Kopf, es war zäh, es war eine lange Woche und man ist die ganze Zeit auf Hochspannung. Ich habe mir gesagt, ich muss mich noch einmal zusammenreißen, dann passt es."

Mit Nicole Schmidhofer auf Rang acht kam eine weitere Österreicherin in die Top Ten. Zufrieden war auch Speed-Debütantin Shiffrin: "Wirklich gut, es hat wirklich Spaß gemacht. Ich bin damit sehr glücklich." (APA, red, 6.12.2015)

Ergebnis: Super-G in Lake Louise

  • Tolle Tamara Tippler.
    foto: ap/gunn

    Tolle Tamara Tippler.

Share if you care.