TV- und Radiotipps für Montag, 7. Dezember

7. Dezember 2015, 06:30
posten

Les Misérables, Immer Ärger mit Harry, Vinyl lebt! Die Rückkehr der Schallplatte, Hallam Foe – Aus dem Leben eines Außenseiters, Robert Altman's Last Radio Show

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Elga im Faktencheck
Am Mittwoch wird die elektronische Gesundheitsakte – vorerst nur in Wien und der Steiermark – eingeführt. Die Konkret-Redaktion fragt nach Barrierefreiheit, Datensicherheit und Kosten des neuen Systems. Bis 18.51, ORF 2

20.15 KOMÖDIE
Immer Ärger mit Harry
(GB 1956, Alfred Hitchcock) Eine Leiche in einem kleinen Ort in Vermont beunruhigt mehrere Dorfbewohner. Im Glauben, für den Tod verantwortlich zu sein, versucht jeder von ihnen, den Körper verschwinden zu lassen. "Mit diesem Film hole ich das Melodram aus der Dunkelheit der Nacht und bringe es ans helle Tageslicht. Es ist, wie wenn ich einen Mord an einem Bach zeigte und einen Tropfen Blut ins glasklare Wasser spritzte. Durch diese Kontraste entsteht ein Kontrapunkt; vielleicht werden so die Dinge des Lebens aufgewertet", sagte Hitchcock selbst über den Film. Bis 21.50, Arte

foto: arte/universal

20.15 DOKUMENTATION
Vinyl lebt! Die Rückkehr der Schallplatte
Audio- und Videokassetten sind längst tot, CDs liegen gerade im Sterben. Doch mit der Vinyl-Schallplatte lebt eine der vielen Totgesagten länger – und feiert seit einigen Jahren ein Comeback. Um 52 Prozent sind die Schallplattenverkäufe in den USA 2014 gestiegen, mehr als neun Millionen Vinylscheiben wurden verkauft. Die Dokumentation fragt nach, was hinter dem Phänomen Vinyl steckt und wer von der Wiederauferstehung der schwarzen Platten profitiert. Bis 21.00, ZDF info

21.00 TALK
Hart, aber fair: Das elende Leben der Steaks – was ist uns gutes Fleisch noch wert?
Tierprodukte sind bei uns billige Massenware. Was sagt das über Qualität und Tierschutz aus? Dazu diskutieren bei Frank Plasberg: Tim Mälzer (Koch und Restaurantbetreiber), Christian Schmidt (deutscher Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft), Sarah Dhem (Fleischermeisterin), Stefan Genth (Hauptgeschäftsführer Handelsverband Deutschland) und Tanja Busse (Journalistin und Autorin Die Wegwerfkuh). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema
Christoph Feuerstein präsentiert folgende Themen: 1) Krebskrank im Flüchtlingslager: Mayram hat Krebs und ist vor dem Krieg aus Damaskus geflohen. Seit acht Wochen liegt sie ohne medizinische Versorgung auf dem Boden im Wiener Dusika-Stadion. 2) Obdachlosenhilfe trotz Kritik: Pfarrer Pucher hilft mit seiner Vinzenzgemeinschaft jenen Menschen, die sonst nirgends unterkommen. Doch Anrainer haben Vorbehalte gegen eine geplante Unterkunft in Wien. 3) Margit Fischer über ihr neues Buch Was wir weitergeben. Bis 22.00, ORF 2

21.20 REPORTAGE
Die Reportage: Luxuseinkaufstempel Meinl
Auf drei Etagen bietet das traditionelle Wiener Geschäft Lebensmittelhandel und Gastronomie vor allem für die gehobene Gesellschaft. Mit 200 Mitarbeitern und 23 Millionen Euro Jahresumsatz steht der Luxusgreißler auch heute noch gut da. Bis 22.25, ATV

21.45 AUSSENSEITER
Hallam Foe – Aus dem Leben eines Außenseiters
(GB 2007, David Mackenzie) Der 17-jährige Hallam (Jamie Bell) hält seine Stiefmutter für die Mörderin seiner Mutter. Mit einer Dachsfellmütze spioniert er auf dem Landhaus umher, ehe er in die Stadt abhaut, in einem Uhrturm wohnt und in einer Hotelpersonalchefin das Ebenbild seiner Mutter wiedererkennt. Groteske, zwischen Irrwitz und Tragik pendelnde Ödipus-Geschichte. Bis 23.15, Eins plus

22.20 TALK
Pro und Contra: Klimagipfel in Paris – Ist die Welt noch zu retten?
Anlässlich des 21. Klimagipfels in Paris diskutieren bei Thomas Mohr: Andrä Rupprechter (Umwelt- und Landwirtschaftsminister, ÖVP), Eva Glawischnig (Bundessprecherin, Die Grünen), Peter Koren (Vize-Generalsekretär der Industriellenvereinigung), Ulrich Eichelmann (Ökologe und Umweltaktivist). Bis 23.25, Puls 4

22.30 MUSICALFILM
Les Misérables
(GB/USA 2012, Tom Hooper) Im Anfang war das Buch von Victor Hugo. Das wurde zum Broadway-Musical. In der Filmadaption von 2012 spielt Wolverine Hugh Jackmann Jean Valjean, Gladiator Russell Crowe Inspektor Javert und Anne Hathaway Fantine. Singen tun sie alle. Bis 0.55, ORF 2

foto: orf/universal.

23.25 VERHÖR
Gültige Stimme Im Gespräch mit dem geläuterten Ex-Benzinbruder Roland Düringer: die Köchin Sarah Wiener über den ökologischen Aspekt des Essens, Massentierhaltung und Lebensmittelbewusstsein. Bis 0.15, Puls 4

23.40 DRAMA
Mephisto
(D/H/Ö 1981, István Szabó) Hendrik Höfgen (Klaus Maria Brandauer), ist Ende der Zwanzigerjahre eine große Nummer im Schauspielgeschäft. Als die Nazis an die Macht drängen, wird alles anders: Der einstige Kommunist kollaboriert mit den neuen Machthabern und verkauft dabei seine Seele. Basierend auf Klaus Manns Roman über den Theaterregisseur Gustaf Gründgens. Bis 2.00, MDR

0.00 MUSIKKOMÖDIE
Robert Altman's Last Radio Show
(A Prairie Home Companion, USA 2006, Robert Altman) Meryl Streep und Tommy Lee Jones in der oscarprämierten Country-Komödie. Die legendäre Live-Radioshow A Prairie Home Companion feiert mit ihrer letzten Sendung wehmütig Abschied. Bis 1.40, NDR

Unsere Radiotipps für Montag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über: 1) Mitsprache beim Bauen: Gemeinden gemeinsam gestalten. 2) Deutsch als Pflicht? Sprachenrechte in der Migration. 3) Ein Reigen voller Töne: Arthur Schnitzler und die Liebe zur Musik.Mo, Mi, Do, jeweils bis 10.00, Ö1

10.00 BUCHBESPRECHUNG
Radio Dispositiv: Der arabische (Alb-) Traum – Aufstand ohne Ziel
Die Journalistin Anne-Béatrice Clasmann lebte viele Jahre in Kairo und Istanbul. In ihrem neuen Buch Der arabische (Alb-)Traum analysiert sie die in weiten Teilen gescheiterte Revolutionsbewegung des Arabischen Frühlings. Bis 11.00, Radio Orange, 94.0 im Raum Wien, Stream unter o94.at

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte
Die Entstehung des christlichen Abendlands – Kulturelle Alltagserfahrungen, nachhaltige Prägungen: Die europäischen Nationalstaaten sind laizistisch verfasst, doch christliche Symbolik, Architektur, Bräuche, Gewohnheiten, Redewendungen sind fest in den gesellschaftlichen Wurzeln verankert – ohne dass es vielen auffiele. Eine Spurensuche. Mo, Mi-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase
Ein Porträt des Filmemachers Jacques Audiard. Seine Filme handeln meist von Antihelden am Rand der Gesellschaft. Sein jüngstes Werk Dheepan – Dämonen und Wunder handelt von einer Gruppe Migranten, die vor dem Krieg in Sri Lanka fliehen und in einem Pariser Vorstadt-Ghetto landen. Bis 22.00, FM4

21.00 FEATURE
Tonspuren: La bohème bourgeoise. Die Schriftstellerin Doris Knecht.
Längst ist die Kolumnistin auch für ihre Romane bekannt. In ihrem neuen Werk Wald zieht es eine gescheiterte Wohlstandsverwöhnte aufs Land. Bis 21.40, Ö1 (Sebastian Fellner, 7.12.2015)

Share if you care.