Real gewinnt, Barcelona nur Remis

5. Dezember 2015, 18:35
60 Postings

Klarer Sieg für die Madrilenen nach Pokal-Posse, zwei Tore von Benzema

Madrid – Real Madrid hat mit einem glatten 4:1 (4:0)-Heimsieg gegen den FC Getafe in der Primera Division auf die Pokalausschluss-Posse unter der Woche reagiert. Der zuletzt ins Gerede gekommene Karim Benzema (4./16.), Gareth Bale (35.) und Cristiano Ronaldo (38.) machten schon in Halbzeit eins alles klar. Für den Portugiesen war es vor 64.897 Zuschauern der zehnte Saisontreffer, während der Franzose eine zweimonatige Durststrecke beendete. Das Ehrentor für die Gäste erzielte Alexis (70.).

Barcelona nur 1:1

Der FC Barcelona hat indes Punkte eingebüßt. Dem Meister gelang in Valencia nur ein 1:1. Luis Suarez brachte Barcelona nach Seitenwechsel verdient in Führung (59.), Valencia gelang durch Santi Mina (86.) aber noch der späte Ausgleich.

Lionel Messi ließ in der Nachspielzeit noch eine Möglichkeit auf den Siegestreffer für die Gäste aus. Barcelona liegt nach dem ersten Unentschieden in der Liga in dieser Saison damit nur noch vier Punkte vor dem Dritten Real. Auf Platz zwei liegt mit zwei Zählern Rückstand auf die Katalanen Atletico Madrid. (sid, APA, red, 5.12. 2015)

  • Karim Benzema lässt die Video-Affäre hinter sich.
    foto: apa/afp/torre

    Karim Benzema lässt die Video-Affäre hinter sich.

Share if you care.