Stadlober in Lillehammer starke Neunte

5. Dezember 2015, 12:58
2 Postings

Salzburgerin legt beim Skiathlon in Norwegen ihr bisher bestes Ergebnis im Langlauf-Weltcup hin

Lillehammer – Teresa Stadlober hat in Lillehammer mit ihrem bisher besten Einzel-Weltcupergebnis der Langläuferinnen aufhorchen lassen. Die ehemalige Juniorenweltmeisterin belegte am Samstag im Skiathlon über 2 x 7,5 Kilometer Rang neun.

Die 22-Jährige schaffte damit das vierte Top-Ten-Ergebnis ihrer Karriere, in der Vorsaison hatte das ÖSV-Aushängeschild auf dem Weg zum zehnten Gesamtrang bei der Tour de Ski als Etappen-Topresultat einen sechsten Rang geschafft.

"Das war ein super Rennen. Die Form stimmt auf jeden Fall, besonders im klassischen Teil. Im Skating habe ich noch ein bisschen Aufholbedarf, da werde ich weiterarbeiten. Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden", sagte Stadlober.

Nicht zu schlagen war neuerlich Weltmeisterin Therese Johaug aus Norwegen. Die Siegerin des Auftakt-Triples in Ruka triumphierte mit eineinhalb Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Heidi Weng und der Schwedin Charlotte Kalla.

Die nächste Weltcupstation in Davos (15 km Skating) wird sie aller Voraussicht nach auslassen. Ihren letzten Einsatz vor der Tour de Ski plant Stadlober am 20. Dezember in Toblach über 10 km in der klassischen Technik. Die Tour und das Holmenkollen-Rennen Anfang Februar in Oslo über 30 km sind ihre Saisonhöhepunkte.

Bei den Herren, die in Lillehammer wie die Damen einen Skiathlon (mit einem Vierfach-Sieg für Norwegen) und ein Staffel-Rennen bestreiten, ist der ÖSV nicht vertreten. (APA/red, 5.12. 2015)

Ergebnisse Langlauf-Weltcup in Lillehammer:

  • Damen, Skiathlon (2 x 7,5 km): 1. Therese Johaug (NOR) 42:17,7 Min. – 2. Heidi Weng (NOR) +1:29,3 Min. – 3. Charlotte Kalla (SWE) 1:29,4 – 4. Nicole Fessel (GER) 1:54,8 – 5. Maiken Caspersen Falla (NOR) 1:56,0 – 6. Petra Novakova (CZE) 1:57,1. Weiter: 9. Teresa Stadlober (AUT) 2:22,5

Weltcupstand nach 5 von 36 Bewerben: 1. Johaug 443 Punkte – 2. Stina Nilsson (SWE) 280 – 3. Ingvild Flugstad Östberg (NOR) 263. Weiter: 22. Stadlober 54

  • Herren, Skiathlon (2 x 15 km): 1. Martin Johnsrud Sundby (NOR) 1:19,22,9 Std. – 2. Niklas Dyrhaug (NOR) +44,0 Sek. – 3. Hans Christer Holund (NOR) 46,9 – 4. Sjur Röthe (NOR) 1:13,5 Min. – 5. Maurice Manificat (FRA) 1:18,2 – 6. Petter Northug (NOR) 1:28,5

Gesamtwertung nach 5 von 36 Bewerben: 1. Sundby 466 – 2. Northug 299 – 3. Dyrhaug 279.

  • Klassische Stärke: Teresa Stadlober.
    foto: apa/gindl

    Klassische Stärke: Teresa Stadlober.

Share if you care.