Finanzchef von mexikanischem Drogenkartell gefasst

4. Dezember 2015, 23:03
4 Postings

Jalisco Nueva Generacion gilt als eine der gefährlichsten kriminellen Organisationen des Landes

Guadalajara – Die mexikanische Polizei hat den Finanzchef des mächtigen Drogenkartells Jalisco Nueva Generacion festgenommen. Antonio Oseguera Cervantes sei in der Ortschaft Tlajomulco de Zuniga im Bundesstaat Jalisco im Westen des Landes gefasst worden, sagte der Chef der Bundespolizei, Enrique Galindo, am Freitag.

Der 57-Jährige sei die Nummer zwei des Verbrechersyndikats und der Bruder von Kartellboss Nemesio Oseguera alias "El Mencho". Das Kartell Jalisco Nueva Generación gilt als eine der gefährlichsten kriminellen Organisationen des Landes und hat seine Einflusssphäre in den vergangenen Jahren erheblich ausgeweitet. Anfang Mai verwickelte die Gruppe die Sicherheitskräfte im Westen des Landes in tagelange Gefechte und schoss sogar einen Militärhubschrauber ab. (APA, 4.12.2015)

Share if you care.