TV- und Radiotipps für Samstag, 5. Dezember

5. Dezember 2015, 08:00
posten

Les Misérables, Reportagen, Tolkien-Saga und Muse-Konzert – mit Video

16.10 MINISERIE
Les Misérables – Gefangene des Schicksals (1/4) (F/USA/D/I/E 2000, Josée Dayan) Jean Valjean (Gérard Depardieu) kommt aus dem Gefängnis frei. Wegen eines gestohlenen Brotes wurde er zu 19 Jahren Haft verurteilt. Bereits in der Strafanstalt wird Inspektor Javert (John Malkovich) zu Jeans persönlichem Feind. Sechs Jahre nach seiner Entlassung ist Jean Valjean unter falschem Namen Bürgermeister des Städtchens Montreuil. Doch dann wird Inspektor Javert nach Montreuil versetzt. Top ausgestattete, aufwendig inszenierte Geschichtsstunde mit hervorragender Besetzung.
Bis 18.00, Servus TV

16.30 REPORTAGE
Reportage im Ersten: Das Kind im Koffer Im Mai 2015 finden Grenzbeamte in der spanischen Enklave Ceuta in Nordafrika einen achtjährigen Buben in einem Rollkoffer. Sein Vater lebt legal in Teneriffa, durfte das Kind aber von der Elfenbeinküste nicht nachholen – weil er pro Monat 31 Euro zu wenig verdient. Ein Film über Migration zwischen ungleichen Gesellschaften, die von Zäunen nur bedingt verhindert werden kann.
Bis 17.00, ARD

17.10 MAGAZIN
Arte Reportage Themen: 1) Libanon: jeder Zweite ein Flüchtling. Eineinhalb Millionen syrische Flüchtlinge leben im Libanon. Die dortige Bevölkerung hilft, wo sie kann – doch es mangelt an internationaler Unterstützung. 2) Russland: jung, urban und kritisch. Zermürbt haben sich Teile der russischen Opposition ins innere Exil oder in die lettische Hauptstadt Riga abgesetzt.
Bis 18.00, Arte

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Themen bei Peter Resetarits: 1) Durch einen Beamtenfehler beim Vorrückungsdatum verdient eine Tiroler Lehrerin seit mehr als 30 Jahren zu wenig – das Bildungsministerium will aber nur für drei Jahre nachzahlen. 2) Ein Niederösterreicher parkte sein Auto auf einem vermeintlichen Park-and-ride-Parkplatz und soll nun 175 Euro wegen Besitzstörung zahlen. 3) Einem Sozialprojekt in der Republik Moldau droht das Aus, sollte das österreichische Sozialministerium seine Unterstützung streichen.
Bis 18.20, ORF 2

20.15 KONZERT
Bach to the Roots: Von Leipzig nach Afrika Konzertfilm aus der Zacherlfabrik, dem Wiener Konzerthaus und der Hofburgkapelle. Der argentinische Dirigent Rubén Dubrovsky leitet das Bach Consort Wien. Gespielt werden Werke von Vivaldi, Merula, Piccinini sowie traditionelle argentinische Musik.
Bis 21.45, 3sat

20.15 GESCHICHTE
Österreich II: Die Ära Kreisky 2 – Die Konflikte (31/32) Hugo Portischs Zeitgeschichtestunde geht in die vorletzte Runde. Bruno Kreiskys Reformen werden von Krisen und Konflikten begleitet: 1973 greifen Ägypten und Syrien Israel an, in weiterer Folge wird Österreichs Wirtschaft von der Ölkrise erschüttert. Kreiskys Finanzminister Hannes Androsch geht auf Konfrontation mit dem Kanzler.
Bis 21.50, ORF 3

20.15 FANTASY
Der Herr der Ringe – Die Gefährten (The Lord of the Rings, USA/NZ 2001, Peter Jackson) Fantastisch im wahrsten Sinn des Wortes: Schon im ersten Teil der Filmsaga entwarf sich Peter Jackson ein tolles Universum, wie es die Welt noch nicht gesehen hat – abgesehen von denjenigen, die J. R. R. Tolkiens gleichnamige Bücher gelesen haben. Hobbit Elijah Wood begibt sich auf ein Abenteuer, Christopher Lee und Ian McKellen zaubern. Nominiert für 13 Oscars – vier Filmpreise erhalten.
Bis 23.55, Sat 1

eckladen


22.00 HITZIG
Tödliche Versprechen – Eastern Promises (Eastern Promises, UK/CA/USA 2007, David Cronenberg)Die russische Mafia (u. a. Viggo "Aragorn" Mortensen) hat Angst vor der Hebamme Anna (Naomi Watts), weil sie nach einer tödlichen Geburt Nachforschungen anstellt. Man beachte die Kampfszene im Dampfbad. Pflichtprogramm!
Bis 23.35, Eins Festival

23.25 KONZERT
Lollapalooza Berlin 2015: Muse Die Rockband kennt das Showbiz und spielt auch beim Lollapalooza so spät, dass sich Fans keinen Sonnenbrand holen. Größenwahn packt sie selten, obwohl ihre Konzerte zu Glückseligkeit führen. Arte zeigt Höhepunkte ihres Singens für Absolution, später auch von Macklemore.
Bis 0.20, Arte

Radiotipps

9.05 FEATURE
Hörbilder: Raubgräber – Von Kunstschmugglern, Sammlern und Archäologen Recherche bei illegalen Ausgrabungsstätten in Ägypten: Nur mit Drogen und Waffen wird noch mehr Geld gemacht. Kinder kriechen in ungesicherte Stollen zu Wüstengräbern, um Kulturgüter für den weltweiten Verkauf zu sammeln. So finanzieren sich auch Terrornetzwerke wie der IS.
Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt: Jochen Jung Der österreichische Verleger und Schriftsteller Jochen Jung ist live zu Gast im RadioCafe in Wien bei Otto Brusatti. Schon als Geschäftsführer des Residenz-Verlags setzte sich Jung für die österreichischen Schriftsteller wie Thomas Bernhard und Peter Handke ein – ein Schwerpunkt, den er mit der Gründung seines eigenen "Jung und Jung"-Verlags fortsetzte.
Bis 11.40, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
Die Hörspiel-Galerie: Play Ein Krimi von Bernhard Aichner: Ein junger Chirurg findet eine alte Tonbandkassette, auf der die Witwe eines Arztes den Mord an ihrem Mann gesteht. Die Aufnahme lässt den Mann nicht mehr los.
Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal Themen: 1) Der Fotograf Phillippe Halsman lichtete Prominen-te wie Marilyn Monroe oder Richard Nixon ab. Wenig bekannt ist dagegen, dass Halsman 1928 in Innsbruck des Mordes an seinem Vater für schuldig befunden wurde. 2) Mit seinen theoretischen Arbeiten zu Menschenrechten und Armut ist der praktische Philosoph Thomas Pogge zum Vordenker der globalisierungskritischen Bewegung geworden. 3) Der Übersetzer Alexander Nitzberg hat den Roman Das fahle Pferd des Terroristen Boris Sawinkow ins Deutsche übertragen.
Bis 19.00, Ö1

Share if you care.