"Star Citizen": Neuer Trailer zeigt Leben und Sterben im Raumanzug

4. Dezember 2015, 12:11
27 Postings

Sci-Fi-Game soll Spielern (fast) totale Bewegungsfreiheit gewähren

Die Weltraum-Simulation "Star Citizen" macht weiter Fortschritte und hat vor kurzem die Alpha-Version 2.0 erreicht. Diese bereichert das Erlebnis um zahlreiche neue Elemente und bringt mehr Bewegungsfreiheit, wie der dazugehörige Trailer zeigt.

Laufen, schießen, fliegen

Weltall-Abenteurer sind nun nicht mehr auf ihre Raumschiffe limitiert, sondern können sich nun auch außerhalb fast völlig frei herumbewegen. Dabei sind sie freilich nicht nur auf Spaziergänge und Jetpack-Ausflüge beschränkt, sondern können dank des neuen Shooter-Moduls auch Kämpfe austragen.

starcitizen

Warten auf Release

Zuletzt wurde ein für das Spiel umgesetztes Steuerungssystem vorgestellt. Die aus zwei Teilen bestehende Kombination aus Joystick, Tastatur und diversen anderen Eingabeelementen kann ab 16. Dezember vorbestellt werden und wird voraussichtlich ab Mai ausgeliefert.

Das Spiel selbst wird laut Plan Ende des Jahres 2016 in seiner finalen Ausgabe erscheinen. Ob der Termin eingehalten werden kann, ist ob des riesigen Umfangs nach wie vor fraglich. Gemessen an den ursprünglichen Plänen ist man ohnehin bereits zwei Jahre im Verzug.

"Star Citizen" hatte 2012 mit über zwei Millionen Dollar in Investitionen einen Rekord auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter aufgestellt. Über die auf der eigenen Homepage fortgesetzte Sammlung sind insgesamt mittlerweile 100 Millionen Dollar erwirtschaftet worden. (gpi, 04.12.2015)

Share if you care.